Obwohl die Dienste von Tradeshift weltweit genutzt werden können (mit Ausnahme von Ländern, für die ein Regierungsembargo gilt oder in denen andere gesetzliche oder lokale Beschränkungen gelten), bieten wir konforme elektronische Rechnungsstellung proaktiv nur für abgedeckte Länder an. Alle Länder, die derzeit nicht abgedeckt sind, können möglicherweise gegen eine zusätzliche Gebühr zur Liste hinzugefügt werden.


Hier ist eine Liste der 52 Länder, deren Vorschriften für die elektronische Rechnungsstellung Tradeshift aktiv einhält:


Australien, Österreich, Belgien, Bulgarien, Chile *, Kanada, China, Kolumbien *, Costa Rica *, Kroatien, Zypern, Tschechien, Dänemark, Ecuador *, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Hongkong, Ungarn, Island , Indien **, Irland, Italien * ***, Japan, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Mexiko *, Monaco, Marokko, Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Peru *, Polen, Portugal, Puerto Rico, Rumänien, Singapur , Slowakei, Slowenien, Südafrika, Spanien, Schweden, Schweiz, Türkei *, Vereinigte Arabische Emirate, Großbritannien, Vereinigte Staaten.

* Nur eingehende (Kreditoren) Clearance. Die Bereitstellung erfordert eine zusätzliche Kosten- und Ressourcenplanung.

** Die ausgehende (Debitoren) Clearance wird für berechtigte Verkäufer unterstützt. Die Bereitstellung ist mit zusätzlichen Kosten verbunden.

*** Rechnungsarchivierung bedeutet - Ein On-Demand-Service zur langfristigen Speicherung kritischer elektronischer Daten. Der TrustWeaver-Archivierungsdienst dient hauptsächlich der konformen Archivierung elektronischer Rechnungen laut den Gesetzen der unterstützten Länder.



Clearance bedeutet: In Ländern, die das „Clearance-Modell“ gewählt haben, setzen die Steuerbehörden voraus, dass jede Rechnung vor oder während des Austauschs zwischen den Handelsparteien elektronisch gemeldet und autorisiert wird.

Eingehende (Kreditoren) Clearance bezieht sich auf die Validierung der erhaltenen elektronischen Rechnung von Seiten des Rechnungsempfängers, welcher ihre Integrität, Authentizität, Zertifizierungsstelle und Freigabe bestätigen muss.

Ausgehende (Debitoren) Clearance bezieht sich darauf, dass der Rechnungsaussteller die Rechnung als Ganzes oder in Teilen bzw. eine Bezugnahme auf die Rechnung an einen von der Steuerverwaltung bestimmten gehosteten Dienst übermitteln muss, um eine vordefinierte Genehmigung oder Bestätigung zu erhalten. Die Nachricht dieses Dienstes ist eine Voraussetzung für die Ausstellung, Stornierung oder Korrektur einer Rechnung.

Rechnungsarchivierung bedeutet: Ein On-Demand-Service für die langfristige konforme Speicherung kritischer elektronischer Daten laut den Gesetzen der unterstützten Länder.


Hinweis: Die regulatorischen Anforderungen und ihre Interpretation ändern sich ständig. Obwohl Tradeshift als Softwareanbieter die Einhaltung nicht garantieren kann, ist Tradeshift bestrebt, proaktiv mit unseren Kunden, Beratern und Dienstleistern zusammenzuarbeiten, um unsere Lösung kontinuierlich weiterzuentwickeln, wenn sich die lokalen Anforderungen für die elektronische Rechnungsstellung ändern.